Aufgaben

Die Aufgaben der Feuerwehr lassen sich kurz und knapp mit einem bekannten Motto umschreiben:

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

An erster Stelle steht seit jeher die Rettung von Menschenleben und Tieren aus Notlagen, sei es bei einem Wohnungsbrand oder bei schweren Verkehrsunfällen. Das Löschen von Bränden beinhaltet der Begriff „Feuerwehr“ schon an sich, doch sind es in der Regel nicht spektakuläre Großbrände die den Alltag der Feuerwehr bestimmen, sondern vielmehr Kleinfeuer, zum Beispiel von Altpapiercontainern. Allerdings verhindert auch bei solchen Bränden das schnelle Eingreifen der Feuerwehr oft genug erheblich größere Schäden! Im Laufe der Zeit hat sich das Aufgabenspektrum der Feuerwehren erheblich erweitert, besonders in Bezug auf technische Hilfeleistungen und den Umweltschutz. Das Bergen verunfallter Fahrzeuge oder die Hilfeleistung nach Unwettern bieten der Feuerwehr hier ein reiches Betätigungsfeld. Schließlich versucht die Feuerwehr schon im Vorfeld Menschen und Sachwerte vor Schaden zu schützen, beispielsweise durch Beratung im vorbeugenden Brandschutz.
In Wendeburg werden diese Aufgaben durch eine Freiwillige Feuerwehr wahrgenommen. Geleitet wird die Freiwillige Feuerwehr Wendeburg vom Gemeindebrandmeister, die Ortsfeuerwehren von den Ortsbrandmeistern. Zusammen mit ihren Stellvertretern und einigen Beisitzern mit besonderen Aufgaben bilden der Gemeindebrandmeister und die Ortsbrandmeister das Gemeindekommando. In diesem Gremium werden alle wichtigen, den Brandschutz für die Gemeinde Wendeburg betreffenden, Fragen erörtert und dementsprechende Beschlüsse gefasst, beziehungsweise zur endgültigen Entscheidung an das Ordnungsamt Wendeburg weitergeleitet.
Alle Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Wendeburg - Kernort leisten ihren Dienst übrigens rein ehrenamtlich!
Die Feuerwehr ist ein Team von Menschen, die Spaß daran haben, für ihre Mitbürger da zu sein.
Rund um die Uhr, Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr – ohne zu fragen, was sie dafür bekommen!

 
 

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Wendeburg - Kernort

Die bisherigen Ortswehren Wendeburg, Wendezelle und Zweidorf wurden zum 13.08.2011 aufgelöst und die Gründung der

Stützpunktwehr Freiwillige Feuerwehr Wendeburg-Kernort vorgenommen.

Gleichzeitig wurde auch die neue Fahrzeughalle im Gerätehaus Meierholz bezogen.

 

Somit ging eine lange Tradition der Feuerwehren in unseren Ortsteilen zu Ende.
Gemeinsam stellen wir uns neuen interessanten Herausforderungen, in einem neuen Gerätehaus und in kameradschaftlicher Verbundenheit.

Die Chroniken der alten 3 Ortswehren:

Wendeburg.png
Wendezelle.png
Zweidorf.png

Ortsfeuerwehr Wendeburg
Gegründet 1873
Das erste Spritzenhaus wurde 1903/1904 im Specken erbaut

Ortsfeuerwehr Wendezelle
Gegründet 1873
Im Wendezeller Ring wurde das erste Spritzenhaus erbaut

Ortsfeuerwehr Zweidorf
Gegründet 1873
Das erste Gerätehaus stand an der Peiner Straße

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon

M

E

N

U