Update 04 - Waldbrand Mecklenburg-Vorpommern (01.07.2019)

Aktualisiert: 29. Aug 2019


Einsatzinformation:

  • Art: EINSATZ

  • Nummer: 39/2019

  • Stichwort: NBH

  • Datum: 01.07.2019

  • Uhrzeit: 17:27 Uhr

  • Ort: Peine FTZ

  • Ende: ca. 20:00 Uhr

  • Eingesetzte Fahrzeuge: TLF

  • Weitere Kräfte: Kreisfeuerwehrbereitschaft Peine Ost


LETZTES UPDATE 04 ---- 04.07.2019 - 09:00 Uhr

Gestern Nachmittag sind wir auf Grund der Lage in den Ausbildungsbetrieb übergegangen. So hatten die Fahrzeugbesatzungen die Möglichkeit sich weiter mit ihren Fahrzeugen vertraut zu machen und neue Leute in die Technik einzuweisen.

Um kurz vor 19:00 Uhr gestern Abend wurden wir aus der Einsatzstelle ausgelöst. Nachdem wir in die Kaserne eingerückt waren, wurde uns mitgeteilt das wir heute morgen um 07:00 Uhr, nach einer Ruhephase für die Maschinisten, die Heimreise antreten werden.

Auch wenn wir kein Feuer gesehen haben, haben wir unterstützt einen Betreuungsplatz 500 aufzubauen und hätte der Wind gedreht wären wir bereit gewesen das Hab und Gut in Volzrade zu verteidigen.


UPDATE 03 --- 03.07.2019 - 12:00 Uhr

Heute morgen um 10 Uhr sind der Fachzug Wassertransport und der 2.Teil der Personalreserve von der Kaserne in das evakuierte Dorf Volzrade gefahren um die Kameraden des Fachzug Wasserförderung und den 1.Teil der Personalreserve abzulösen.

Im Ort wurden einige Wasserentnahmestellen errichtet um bei ggf. drehenden Wind einsatzbereit zu sein, zudem können Wasserwerfer der Polizei gefüllt werden.

100m hinter dem Dorf beginnt der Gefahrenbereich in dem im Laufe des Tages noch eine Schneise geschlagen werden soll. Häufig snd Hubschrauber mit Außenlastbehältern zu sehen, Feuer oder Rauch haben wir selber aber noch nicht zu Gesicht bekommen. Einsatz für uns soll in diesem Abschnitt bis 18 Uhr sein.


UPDATE 02 --- 02.07.2019 - 19:00 Uhr

Neues aus dem Wald. Wir befinden uns immer noch in der Kaserne, der Einsatzbeginn ist erst in der Nacht. Dann fährt die Hälfte der Personalreserve und des Wasserförderzugs für 6 Stunden in den Einsatz. Ab 10 Uhr morgen früh die andere Hälfte. Es ist geplant das sich dann immer im 6 Stunden Rythmus abwechseln.


Welche Aufgabe wir dort genau bekommen ist noch unklar. Die Lage vor Ort ist weiterhin noch sehr angespannt.


UPDATE 01 --- 02.07.2019 - 14:00 Uhr

Heute morgen um 10:30 Uhr ist die Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost in der Kaserne in Hagenow angekommen. Nach der Mittagsverpflegung befinden wir uns in der Ruhephase, mit einem Einsatz ist zum frühen Abend zu rechnen. Das Lager befindet sich noch in der Anfangsphase. Das Technische Hilfswerk errichtet derzeit die Infrastruktur.


Da wir uns auf einem Militärgelände befinden, darf leider nicht fotografiert werden!


01.07.2019 - 21:00 Uhr

Am heutigen Abend wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost alarmiert um sich um 19 Uhr an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Peine zu treffen und Einsatzbereitschaft herzustellen. Die Bereitschaft wurde angefordert um im Rahmen der Nachbarschaftshilfe beim Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern zu unterstützen.


Von der Kernortwehr beteiligen sich 9 Kameraden, 6 davon fahren mit unserem TLF, die anderen 3 sind bei der Personalreserve des Fachzuges Wassertransport eingesetzt.


Die Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost wird sich am morgigen Dienstag gegen 06:00 Uhr in Bewegung setzen. Die Einsatzdauer ist für 48 Stunden geplant.


Wenn die Situation vor Ort es zulässt werden wir diesen Artikel mit Informationen und Fotos aus Mecklenburg-Vorpommern aktualisieren.




Presse:

keine Einträge vorhanden



#einsatz2019 #einsätze2019

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon

M

E

N

U