Teilnahme an der LFV-Aktion „Feuerwehr bewegt“ (01.08.2019)

Für das erste Juliwochenende hatte der Landesfeuerwehrverband zur Fitnessaktion „Feuerwehr bewegt“ aufgerufen. Ca. 500 Kameraden/innen haben an den vom KFV Grafschaft Bad Bentheim ausgearbeiteten Radtouren bei meistens sonnigem Wetter teilgenommen. Aus dem KFV Peine waren ca. 15 Teilnehmer dabei; die Kameraden/innen kamen aus den Ortswehren Abbensen, Peine Kernstadt, Stederdorf, Vechelde/Wahle und Wendeburg-Kernort. Weiterhin war Karl-Heinz Haugwitz aus Edemissen als Mitarbeiter des MI in der Organisationsleitung dabei.


Von unserer Wehr haben Andreas Krischker, Andreas Sonnenberg, Harald Lange und Martin Ahlers teilgenommen. Start- und Zielort für alle Touren am Samstag und Sonntag war in Schüttorf. Übernachtet wurde in einer Schule oder eben im Zelt auf dem Campingplatz nebenan. Der Verpflegungszug des LK übernahm die Beköstigung zum Abend und Frühstück vor Ort in der Schule, in der die meisten Teilnehmer nächtigten.


Und nun zum sportlichen Teil: am Samstag und Sonntag wurden jeweils 2 Routen unterschiedlicher Streckenlänge angeboten. Die Touren führten meistens auf Radwegen, aber größtenteils auch über Waldwege und Nebenwege durch die Landschaft. Gut gesichert und auch verpflegt von örtlichen Ortsfeuerwehren wurden Strecken von 45 bis 73 km zurückgelegt. Manche nahmen es sportlich und haben die Strecke mit fast "30er"-Schnitt zurückgelegt, andere nahmen es gemütlicher und plauderten unterwegs mit Kameraden/innen. Zweifelsohne ein besonderes Event war die 60 km -"orange"-Tour am Samstag, die nach Oldenzaal (Holland) führte. Feuerwehren haben wir dort nicht gesehen, aber dafür einen typischen Wochenmarkt. Und auch die Radwege waren auf der holländischen Seite breiter, wesentlich besser ausgebaut und gekennzeichnet. Für Sonntag hatten wir uns die "blaue"-Tour mit 42 km ausgesucht.


Zum Abschluß bleibt, aufgezeigt auch vom Organisator Oliver Moravec (Leiter NABK), ein positives Bild. Die Fitness wurde überprüft und gefestigt, die Kameradschaft gepflegt. Dank geht an die ca. 200 Helfer des KFV Grafschaft Bad Bentheim.


Weitere Impressionen sind auf der Seite http://www.feuerwehr-bewegt.de zu sehen.


In 2021 wird die nächste Rad-Aktion an der Nordseeküste nahe Cuxhaven stattfinden. Wir freuen uns schon darauf!


Wir danken für die Möglichkeit, den JF-Bus sowie JF-Anhänger nutzen zu können sowie die Unterstützung durch den Förderverein.




  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon

M

E

N

U