Einweihung TLF 4000 (20.01.2019)

Aktualisiert: 21. Jan 2019


Am Sonntag lud der Bürgermeister zur feierlichen Übergabe unseres neuen TLF 4000.


Um dem Fahrzeug einen ehrenvollen Empfang zu bereiten, traten Aktive Kameraden und Gäste bei eisigen Temperaturen vor der Fahrzeuge Halle an, um das neue TLF 4000 in Empfang zu nehmen. Doch zuerst fuhren die beiden, noch im Ort vorhandenen, alten TLF´s auf den Hof. Den Anfang machte hierbei das TLF 16 aus dem Jahre 1954, welches sich im Besitz der Familie Rickmann befindet und vom MSC-Wendeburg gepflegt wird. Weiter ging es mit dem TLF 8/27 von 1987 welches bis Anfang Januar im Dienst war. Als letztes fuhr mit unserem Bürgermeister besetzt, Der Akteur des Tages auf den Hof, das TLF 4000.


Zurück in der warmen Fahrzeughalle begrüßte Bürgermeister Gerd Albrecht alle und beschrieb in seiner Rede den politischen Werdegang bei einer solchen Anschaffung, sowie den Nutzen des neuen Fahrzeuges. Insgesamt hat das Fahrzeug mit einem Fahrgestell von MAN und einem Aufbau von Magirus knapp 260.000 € gekostet.


Dem Bürgermeister folgte unser Ortsbrandmeister Karsten Müller, der in seiner Rede nochmal genau auf die Spezifikationen des Fahrzeuges einging und die Planung und Umsetzung aus Sicht der Feuerwehr beschrieb. (genaue Infos zum Fahrzeug finden Sie hier)


Der Gemeindebrandmeister danke allen die sich an der Planung beteiligt haben, insbesondere Helge Schmidt der, bei Beginn noch Gemeindebrandmeister war, den ganzen Prozess aber auch nach seiner Amtszeit weiter mit begleitet hat.


Nach der offiziellen Schlüsselübergabe vom Bürgermeister an den Ortsbrandmeister und Gemeindebrandmeister war unser Pastor Frank Wesemann an der Reihe. In seiner sehr humorvollen Ansprache erläuterte er einen Vergleich zwischen den Spielzeugwünschen von Kindern und den von Feuerwehrkameraden.


Im Anschluss weihten der Pastor und der Ortsbrandmeister das neue Auto mit noch am Morgen frisch aus der Aue geholten Aue-Wasser.


Nach einem deftigen Mahl ging die Veranstaltung in den gemütlichen Teil über, wo bis zum späten Abend in geselliger Runde beisammen gesessen wurde.




Presse: Peiner Allgemeine Zeitung

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon

M

E

N

U