Brennt Böschung auf A2 (08.08.2020)


Einsatzinformation:

  • Art: ALARM

  • Nummer: 30/2020

  • Stichwort: F1W

  • Datum: 08.08.2020

  • Uhrzeit: 19:32 Uhr

  • Ort: A2 Zweidorfer Holz -> Watenbüttel

  • Ende: ca. 20:30 Uhr

  • Eingesetzte Fahrzeuge: LF, TLF

  • Weitere Kräfte: FF Bortfeld, Polizei

Zu einem Böschungsbrand auf der A2 wurden die Kräfte aus Bortfeld und Wendeburg am Samstag Abend alarmiert.


Es gab insgesamt 3 Brandnester mit einer Gesamtfläche von ca. 250 m². Je ein Brandnest übernahmen das LF, das TLF und das TLF Bortfeld mit jeweils einem C-Rohr bzw. Schnellangriffsschlauch. Vorweg wurden Feuerpatschen eingesetzt um die Flammen niederzuschlagen.


Einheiten aus dem Landkreis Gifhorn waren zeitgleich auf dem Pendlerparkplatz B214 Watenbüttel im Einsatz. Wie sich herausstellte hatte ein Wohnwagen einen Reifenbrand. Der Fahrer hatte auf dem Standstreifen der A2 angehalten um zu schauen was am Wohnwagen qualmte. Vermutlich durch Funkenflug wurde daraufhin der Böschungsbrand ausgelöst. Dann entschloss sich der Fahrer dazu die Autobahn auf den Pendlerparklplatz zu verlassen. Auf diesem brannte der Wohnwagen dann vollständig aus.


Nach ablöschen der Böschung wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kräfte aus Wendeburg und Bortfeld konnten einrücken.




Presse:

keine Einträge vorhanden



#einsatz2020 #einsätze2020

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon

M

E

N

U